Gitarrenunterricht Leipzig

  • Gitarrenunterricht von professioneller und erfahrener Gitarrenlehrerin fĂŒr Kinder ab 1. Klasse und Jugendliche nachmittags und Erwachsene vormittags

  • Gitarre lernen ausschließlich auf der klassischen Akustikgitarre mit Nylonsaiten, Konzertgitarre, Spanische Gitarre, nach Noten und ergĂ€nzenden Grifftabellen

  • Gitarrenunterricht in klassischer Musik, daneben Blues, Jazz, lateinamerikanische Musik: Tango, Samba, Bossa, Rumba, Calypso


  • Melodiespiel und Akkordbegleitung, Rhythmusschema-Schlagmuster, verschiedene Anschlags- und Zupftechniken: 
    Apoyando– und Tirandoanschlag, DĂ€mpftechniken, pizzicato, hammer on/ pull off-techniken, flageolett-Obertöne, BarrĂ©griffe, mehrstimmiges Spiel in unterschiedlichen Lagen, Fingerstyle-Patterns
.

  • Musiktheorie beim Gitarrelernen inbegriffen: Akkordaufbau von Drei- und VierklĂ€ngen, Sext-, Sept-, Nonenakkorde…, erweiterte Kadenzen, HarmoniezusammenhĂ€nge

  • Orientierung am Lehrplan des Verbandes deutscher Musikschulen und
    BerĂŒcksichtigung persönlicher musikalischer WĂŒnsche und Vorlieben

  • Weiterbildung fĂŒr ErzieherInnen / SozialpĂ€dagogInnen , Gitarrenunterricht zur AusbildungsergĂ€nzung

  • hier klicken fĂŒr Informationen zu Kontakt / Probestunde
    und
    Preise fĂŒr privates Gitarrelernen in Leipzig

 

Kauftipps zu Gitarre und Zubehör (hier klicken)

Welche GitarrengrĂ¶ĂŸen benötigen Kinder?


  • Ab zirka 1,60 Meter KörpergrĂ¶ĂŸe kann man auf einer ganzen Gitarre (4/4) spielen. FĂŒr die kleinste Gitarre (1/8) muss das Kind zirka 1,10 Meter groß sein. Anhand ganz unten stehender Tabelle kann man ungefĂ€hr bemessen, welche GitarrengrĂ¶ĂŸe infrage kommt. Es handelt sich hierbei um Richtwerte, von denen Abweichungen möglich sind bei lĂ€ngeren oder kĂŒrzeren Armen/ Fingern. Viele SchĂŒler ĂŒberspringen auch mal eine GitarrengrĂ¶ĂŸe und spielen in ihrer Kindheit nur auf zwei verschiedenen GrĂ¶ĂŸen.


Wo sind Gitarren und Zubehör erhÀltlich


  • Als Adresse fĂŒr den Kauf und das Ausprobieren der Instrumente kommt z.B. das Musikhaus Korn in der Innenstadt am BrĂŒhl 65 infrage. Es bietet verschiedenste Instrumente auch online an. Andere bestellen z.B. bei thomann.de oder musicstore.de im Internet oder kaufen sich ĂŒber ebay-Kleinanzeigen in Leipzig eine gebrauchte Gitarre.


Welches Gitarrenzubehör braucht man?


  • Gitarrentasche fĂŒr den Transport (ab 10 Euro),
  • GitarrenstĂŒtze (Ergoplay ab 30 Euro), leider unverzichtbar fĂŒr AnfĂ€nger und einfacheres Spielen; viele verwenden noch die frĂŒher ĂŒblichen wesentlich billigeren FußbĂ€nkchen, footrest (ab 4,50 Euro), die allerdings RĂŒckenbeschwerden verursachen können,
  • GitarrenstĂ€nder , damit die Gitarre zu Hause nicht umkippt und sich den Hals bricht (ab 7 Euro),
  • StimmgerĂ€t (ab 4 Euro),
  • NotenstĂ€nder (ab 13 Euro),
  • Kapodaster fĂŒr Konzertgitarren (ab 5 Euro),
  • Saitenkurbel (ab 1,50 Euro),
  • Ersatz-Nylonsaiten (ab 7 Euro) gibt es in den vier verschiedenen StĂ€rken soft, medium, hard, extra hard. Weiche Saiten sind einfacher zu bespielen als harte. FĂŒr den Anfang ist trotzdem die mittlere Spannung zu empfehlen. GĂŒnstige Saiten fĂŒr SchĂŒler und AnfĂ€nger gibt es z.B. von den Markenherstellern D’Addario, Savarez, Hannabach, Augustine und La Bella (bei Kindergitarren entsprechend der GitarrengrĂ¶ĂŸe die SaitenlĂ€nge auswĂ€hlen).

Verschiedene GitarrengrĂ¶ĂŸen
Verschiedene GitarrengrĂ¶ĂŸen