Preise und Bedingungen

Preise Klavierunterricht & Gitarrenunterricht
  • Die erste Kennlernstunde dauert zirka 30 Minuten und kostet 25 Euro in bar.
    Eltern können bei der Kennlernstunde gern mit dabei sein; den darauffolgenden Unterricht gestalte ich in der Regel
    allein mit dem Kind.

  • Wöchentlich biete ich 1x Unterrricht an.
    An Feiertagen, Brückentagen oder in den Schulferien findet grundsätzlich kein Unterricht statt (Ausnahmen sind nach Absprache für Barzahler oder als Ersatzstunden für Ausfälle während der Schulzeit möglich, jedoch nicht in den Weihnachts- und Osterferien), so dass jahresdurchschnittlich zirka 3x monatlich Unterricht stattfindet.

  • Der reguläre Unterricht kostet bei
    30 Minuten
    25 € pro Einzelstunde in bar ohne Vertrag,
    oder 90 € Überweisung als vertragliche Monatspauschale bzw. bei

    45 Minuten 35 € pro Einzelstunde in bar ohne Vertrag,
    oder 120 € Überweisung als vertragliche Monatspauschale.

  • Bis 5. Klasse finden nur 30 Minuten Unterricht statt,
    ab 5. Klasse sind 30 oder 45 Minuten Unterricht nach Absprache wählbar.

  • Montag bis Donnerstag, 9:30 Uhr bis 17 Uhr (Unterrichtsende),
    Freitag bis 16:00 Uhr (Unterrichtsende) kann ich die Unterrichtszeiten je nach Kapazität vergeben.

  • Mit Schulkindern vereinbare ich einen festen Nachmittagstermin.
    Erwachsenen kann ich hauptsächlich vormittags bis ca. 14 Uhr Unterricht anbieten. Vereinzelt sind Nachmittagsplätze für Erwachsene, die wöchentlich Unterricht möchten, frei.

  • Ich unterrichte frühestens ab 1. Klasse. Im Kindergartenalter ist die Lust auf regelmäßig wöchentlichen Einzelunterricht am Nachmittag und dem damit verbundenen nahezu täglichen Üben zu Hause meist noch nicht vorhanden, und die Konzentration reicht hierfür oft nicht aus. Es besteht dann eher die Gefahr, den Kindern das Instrument zu verleiden.

  • Ohne eigenes Instrument zu Hause macht der Unterricht wenig Sinn. Um zu schauen, ob dem Kind oder einem selbst das Instrument „liegt“, reicht es leider nicht aus, ein paar Monate nur zum Unterricht zu gehen ohne ein eigenes Instrument zu besitzen, da ohne Üben zu Hause kein Stück wirklich erlernt werden kann und die Motivation dann sehr schnell nachlässt. Siehe auch Üben als Erfolgsvoraussetzung.

  • Das jeweilige Notenbuch und bei Grundschulkindern das Aufgabenheft (weiß, liniert oder kariert, DIN A5 oder A6) brauchen wir zu jeder Unterrichtsstunde.

  • Mit Husten oder Schnupfen findet kein Unterricht statt, ebenso bei Magen-Darm-Grippe, die nicht länger als 2 Tage zurückliegt. Bitte sagt/ sagen Sie in dem Fall den Unterricht ab.

  • Bitte denkt/ denken Sie bei den Kindern an kurze Fingernägel und gewaschene Hände, vielen Dank. Gitarristen können die Fingernägel an der rechten Hand etwas länger wachsen lassen für eine kräftigere Tonerzeugung.

  • Hausschuhe/ Hausstrümpfe können bei Bedarf gerne mitgebracht werden, da der Unterricht ohne Straßenschuhe stattfindet.

 

Kontakt  für Klavierlernen oder Gitarrelernen in Leipzig (draufklicken)